Mittwoch, 31. Juli 2013

"welcome back"

schreibt mir die liebe Isa  -  Ich danke dir,






aber weiß ich
noch immer nicht :

bin ich wirklich


"back" ??






 Wir hatten einen so unglaublich schönen Urlaub, bei noch schönerem Wetter und noch viel viel schöneren  Menschen. Nicht äußerlich . . . . . . .  NICHT NUR  äußerlich  . . . . . . . .   sondern im Herzen schön!


Gleich an unserem ersten Urlaubsabend
haben wir uns zufällig in unserem
Lieblingslokal getroffen . . . . .
bei Gosch . . . lecker . . . lecker . . . lecker
und dann die Woche zusammen verbracht.
Die Geschichte der beiden hat mich fasziniert,
ihre Natürlichkeit, ihre unglaublich positive
Lebenseinstellung hat mich angesteckt...
Ich habe mich so gesund gefühlt & so unverschämt viel gelacht, wie seit ein paar Jahren nicht mehr.

Die beiden "RIB - PIRATEN" Caro & Frank
aus Hamburg  ( hier rechts auf dem Foto)
haben während der "Warnemünder Woche"
mit allen die Spass daran haben, mal im Tiefflug über Wellen zu gleiten, eine Speedboottour auf der Ostsee
unternommen.
Der Schatz fand es genial,
ich dagegen wäre sehr gerne auf der Hälfte der Tour
aus - oder umgestiegen  in diesen













wunderschönen blauen Kutter.
Tja, aber damit wurden ja leider keine Rundfahrten angeboten.
Also musste ich durchhalten ... und ich bin ein solcher
Schiss-Hase!!!!



                                                     Unsere Wohnung
befindet sich direkt

"AM ALTEN STROM".

Genau vor unserer Terrasse
lag tagsüber das

BOOT der PIRATEN

und dahinter glitten die Schiffe

(darunter täglich mehrere
Kreuzfahrtschiffe)

aus oder in den Hafen.


Es ist ein einzigartig schönes
Gefühl, diesen Schiffen beim
Ein - oder Auslaufen
zu zuschauen.

Dort stand auch  täglich
von  9.00 - 17.00 Uhr

"Silbernase"  Katja

als "Apfelfrau"
 die uns mit ihrer unglaublichen
Körperbeherrschung, ihrem wunderschönen Lächeln 
und ihrem 
Durchhaltevermögen 
faszinierte.
Man bedenke, 
wir hatten jeden Tag Sonnenschein
und es war sehr warm!



Nach dieser einen Woche war es so, als würden wir uns ewig kennen und es hat mich unendlich traurig


 
gemacht Abschied 

nehmen zu müssen.




Zurück im Heimi bin ich in ein tiefes Loch gefallen, denn alle meine, während dieser Woche entstandenen optimistischen Gedanken, positiven Gefühle & Hoffnungen sind an der Ostsee geblieben.

                                                           So wie diese Steine !

Ich war so sicher, den nächsten Sommer werden wir dort wohnen und uns eine Zukunft aufbauen.
So, wie wir es uns seit Jahren schon vorstellen.  Leider bin ich ein solcher Schiss-Hase ( nicht nur beim Boot fahren!! ) Und wir haben ja nicht mehr unendlich viel Zeit für einen Neubeginn.
Aber in diesem Jahr haben wir Menschen kennen gelernt, die wie wir nicht von der Ostsee loskommen und wie wir dieses Warnemünde so sehr lieben, daß sie es gewagt haben, zum Ort ihres Herzens zu ziehen und es nicht bereut haben.
Wir haben Makler kennen gelernt, die zuversichtlich sind, was eine Wohnung und ein Lädchen betrifft.
Wir haben Menschen kennen gelernt, die ihren Traum von einem kleinen Lädchen wahr gemacht haben.
(  nein, nicht so ein Lädchen .... solch eines gibt es dort noch nicht  ! ! ! )

Und ich habe mich von einer ganz anderen Seite kennen gelernt: selbstbewusst, offen, dauerlachend und optimistisch.

Nur war das auch realistisch??? Oder alles nur Urlaubsstimmung???Lassen sich Träume erfüllen????
 



                                   Glücklicherweise hatte ich nach dem Urlaub genug zu tun:

                              jede Menge zu streichen und Vorbereitungen für eine Hochzeit & Taufe .....
                                        (davon berichte ich euch ganz sicher noch !)


                  Damit konnte ich mich erst einmal ablenken, 
aber euch über meine Gefühle schreiben konnte ich nicht. 
Vielleicht zu persönlich, zu emotional..... 
was solltet ihr da kommentieren ??? 

Am kommenden Wochenende fahren wir nach Hamburg, um Caro und Frank zu besuchen.
Ich freue mich auf die beiden, eine Hafenrundfahrt mit dem Speedboot .... OHNE Wellen
 & auf´s lachen.



Komischer Post, was ??
 Liebe Grüße in alle Richtungen sendet 
 Katja

und natürlich habe ich mich über eure lieben Kommentare, eure guten Urlaubswünsche, eure Hochzeitstags-Glückwünsche, eure Tips und Antworten auf meine Fragen und natürlich auch über meine zwei Gewinne gefreut. Langsam lese ich mich durch die vielen post´s, um wieder auf dem laufenden zu sein.
Ein ganz ♥-liches Willkommen meinen neuen Lesern !!



Kommentare:

  1. Ach... wenn Du nur wüsstest, WIE gut ich Dich verstehe und wie froh ich bin. dass es nicht nur mir so geht !!!! Schön, dass Du wieder da bist!
    Bussi :-*
    Domi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, danke,danke ... ich hatte solche Angst vor dem Veröffentlichen!

      Löschen
  2. Liebe Katja!
    Das war ganz und gar nicht ein komischer Post!
    Mir ging es ganz genauso, als wir aus Dänemark wiederkamen!
    Besser konntest Du es gar nicht beschreiben!

    Verlier Deine Wünsche und Träume nicht aus den Augen und
    schön, wieder von Dir zu hören :O)

    Liebe Grüße
    Kerstin

    P.S.: ... und viel Spaß in Hamburg :O)

    AntwortenLöschen
  3. Ach liebe Katja,
    Nimm es doch nicht so schwer und sammel ganz schnell die positiven Gedanken wieder ein.
    Warum soll es nicht klappen? Ihr bleibt doch innerhalb des Landes, da muss doch einfach klappen.
    Mach Deine Träume wahr, denn sie sind es Wert, gelebt zu werden... Du hast nur dieses eine Leben!
    Und Dein Laden wird bestimmt ein toller Erfolg. Schau Dir Deine schönen Sachen doch an.
    Deine Bilder sind wunderbar und machen Lust auf Meer...
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katja, wie schön, wieder von Dir zu hören! Hab so sehnsüchtig nach Deinem nächsten Post Ausschau gehalten - und nun fehlen mir die Worte. Wunderschöne Bilder mit zu Herzen gehenden Zeilen! Du bist sicher kein Schiss-Hase, und ich drück Dir ganz fest die Daumen, dass Du Deinen Traum verwirklichen wirst. Und eines versprech ich Dir: auch wenn es ziemlich weit von Bayern an die Ostsee ist - ich werde in Deinem Lädchen einkaufen, das steht fest!!! Sei ganz herzlich umarmt und gedrückt, Ina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katja...ich schicke dir ganz viel positive Energie...und drück`dich einfach mal durch den PC durch.

    Halte deinen Traum ganz fest und glaub immer an dich...ich find` alles was du machst wunderbar.

    Ich bin jedes Jahr zu " Leuchtturm in Flammen " in Warnemünde...und ich liebe es!!!

    Alles Gute

    Jutta:-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann lass uns treffen, denn auch wir werden da sein !!!
      Kuss Katja

      Löschen
  6. Hallo Katja,
    das ist kein komischer Post. Sondern einfach nur die Sehnsucht nach dem Meer. ;) Oder wie mein Papa sagt: Warnmün is heeeerlich besser als Näääw Jor. (Auf Hochdeutsch: Warnemünde ist schön, besser als New York.)
    Leider habe ich von den Hafentagen nichts mitbekommen. Ich habe Grippe gehabt und das Bett gehütet. Aber nächste Woche ist ja Hanse Sail und dann treiben wir uns eh wieder in Warnemünde und im Hafen von Rostock rum.
    Ich finde ein Neuanfang schön und mutig zugleich. Zumal Warnemünde das teuerste Pflaster von ganz Rostock ist.
    Aber ich drück Dir die Daumen. Und wer weiß, vielleicht begegnen wir uns ja dann man. Und falls Du nächstes Jahr, nur, wieder Urlaub machen solltest, dann gebe ich Dir auf jeden Fall die Adresse von meinem Lieblingsantiquitätendealer. ;)
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katja,
    was für ein emotionaler Post. Ich glaube man muss manchmal einfach mal die Pobacken zusammenkneifen und sich sagen "ICH schaffe DAS, weil ich das schaffen WILL!". Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass man sich einen Tag auf das Projekt "Neuanfang" freut und es nicht mehr erwarten kann und am nächsten Tag hat man Schiss vor seiner eigenen Courage. Aber wenn man etwas wirklich will, dann bringt man auch die Kraft auf es zu schaffen.
    Ihr scheint da ja im Urlaub tolle Kontakte geknüpft zu haben. Schaut euch doch einfach mal ein paar Sachen vom Makler an. Das kostet nichts, ihr könnt eure Träume weiter ausbauen und vielleicht ist wirklich genau das Richtige für euch dabei. Ich wünsch es dir von Herzen!!

    GlG
    Susi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Katja,
    wunderschöne Eindrücke hast Du uns von Deinem Urlaub mitgebracht. Manchmal muss man einfach seinem Herzen folgen und dann wird alles gut. Ich weiß, das ist so einfach gesagt und gerade weil ich eben auch diese Angsthäsin bin, sage ich das. Ich träume schon lange meinen Traum und ich wage den Schritt nicht... Das was ich habe ist sicher und wo hat man heute noch Sicherheit? Alles scheint zu wanken und was, wenn es schief geht? Ehrlich gesagt, hat es bisher immer funktioniert und wo eine Tür zufällt geht ein Fenste auf. Man muss sich vor Augen halten, dass man nur dieses eine Leben hat uns keines mehr auf Reserve und vielleicht wird der Mut zum Risiko dann ordentlich belohnt.

    Ich wünsche Dir, dass Du Deinen inneren Frieden findest und die richtige Entscheidung triffst.

    Ganz liebe Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebelein, Du hast nur das eine Leben! Leb es so wie Du es leben möchtest und im Zweifelsfall geh auch ein Risiko ein um das zu können! Die Zeit eilt so schnell, zerrinnt uns förmlich durch die Hände und am Ende des Weges sollte man zürückblicken und gelebte Träume sehen und nicht begrabene Träume!

    Auf pack den Stier bei den Hörnern und die gute Laune wieder aus ;)
    Liebe Grüße
    Ivi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Katja!

    Ich finde Deinen Post auch auf keinen Fall 'komisch'!! Ich finde Ihn ehrlich und aus dem Herzen geschrieben.

    So geht es Dir im Moment! Und Du kannst schreiben, was Du möchtest! So kann man Dich nun vielleicht ein kleines bisschen besser verstehen! Nicht, dass man das nicht auch schon vorher konnte.
    Und Du musstest das schreiben.

    Mir ging es vor einigen Tagen auch so. Mein Post war mein 'Herzenspost'. Ich verstehe Dich gut!

    Eure guten Kontakte zu den beiden bleiben ja bestehen! So könnt Ihr Eure nächsten Schritte - egal in welche Richtung - ganz in Ruhe planen. Oder auch schnell, wenn das besser für Euch ist! :-)

    Den Schaukelstuhl geweißelt stelle ich mir schon einmal umwerfend vor! Den würde ich in Deinem Lädchen, links neben dem Eingang mit dem Kissen darauf, sofort nehmen...sofern Deine Preise nicht meine Reisekasse plündern würden...:-) !

    Sei ganz lieb gegrüßt!

    Trix

    AntwortenLöschen
  11. Moin Katja,
    wenn du wüsstest? Du bist nicht allein mit diesen Gedanken!
    Mir persönlich hat dieser Post sehr gut gefallen!
    Komm wieder an :)))
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  12. ... links neben dem Eingang ??? ♥♥♥
    Ach, wie habe ich EUCH verdient &
    wie konnte ich nur an eurem Verständnis zweifeln?
    Ich danke Euch so sehr !

    AntwortenLöschen
  13. Schön, daß du wieder da bist! Tolle Eindrücke hast du mitgebracht!
    Gibst du mir noch deine Adresse?
    Meine Email-Adresse ist in meinem Profil hinterlegt.

    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  14. Meine Liebe,
    ich habe mir schon Sorgen um Dich gemacht und gefragt, wo Du bist und wie es Dir wohl geht. Ich bin froh wieder von Dir zu hören. Und ich kann Deine Sehnsucht nach dem Meer förmlich hören. Ich weiß solche einschneidenden Entscheidungen sind schwer, aber Dein Herz hat sich doch eigentlich schon entschieden! Was hält Dich zurück? Es ist Dein Leben und Du hast nur dieses eine – also lebe Deinen Traum. Und wie der aussieht hast Du uns durch die Zeilen doch gezeigt. Meine Liebe… wenn Du es nicht versuchst, wirst Du Dich ewig fragen, wie es wohl gewesen wäre wenn. Jeder sollte sein Leben genießen und zwar so wie er sich das im Herzen wünscht. Also pack die Koffer und finde raus, ob das wirklich Dein Traum ist. Ansonsten kannst Du doch jederzeit irgendwo anders glücklich werden und ein neues zu Hause finden. Dafür braucht es doch nicht viel. Du und Dein Mann. Mehr braucht es doch nicht für ein „Zuhause“. Dein Sohn ist groß und selbstständig. Ihr seid nicht aus der Welt, sondern doch immer nur ein paar Autostunden entfernt.
    Das Leben zieht viel zu schnell an einem vorbei, um lange zu überlegen. Irgendwann ist es dann wirklich zu spät. Es gibt so unzählig viele Menschen, die Ihre Träume nicht verwirklichen und leben und sich irgendwann fragen werden, warum sie das getan haben. Es gibt so vieles zu entdecken da draußen. Man muss es nur wollen. Jede Erfahrung macht uns ein Stück reicher und zu dem was wir sind. Besonders.

    Ich wünsche Dir, dass Du den Mut findest Deinem Herzen zu folgen und Dir Deinen Traum zu erfüllen.

    Ich drück Dich und wünsche Dir die Kraft die Du brauchst,
    Miri

    AntwortenLöschen
  15. Hallo meine Liebe,

    Ich kann mich dem Kommentar der lieben Miriam nur anschließen...sie hat genau das geschrieben, was ich auch gedacht habe, als ich Deinen Post gelesen habe...Tu, was Dich glücklich macht, tu es jetzt....zurück kann man immer....und neu anfangen auch! :)))

    Liebe Grüße, fühl Dich gedrückt! :)))

    Isa

    AntwortenLöschen
  16. Liebste Katja,
    nun sitze ich hier mit Gänsehaut, denn dein Post hat mich tief in meinem Herzen berührt.
    Wenn ich deine Gedankengänge hier so lese, dann ist die Entscheidung in deinem Herzen doch längst gefallen!!!
    Ich weiß, da ist immer noch HerrVerstand der sich einmischt - aber kann es dem Herzen und der Seele gut gehen, wenn man sich immer nur noch fragt, was wäre wenn?
    Versuch macht eben klug. das es klappen wird kann dir niemand garantieren, aber ich garantiere dir, dass du es nie erfahren wirst, wenn du es nicht versuchst, dann bleibt immer nur die Sehnsucht...

    Ich freue mich jedenfalls wie Bolle, dass du den Weg ins Bloggerland wiedergefunden hast und dann auch noch gleich mit einem so emotionalen Post - keine Spur von Schisshase...

    Ganz liebe Grüße
    Karin, die dich feste drückt und sich gleich nochmal per mail bei dir meldet - sonst komm ich hier noch in den Spamfilter ;-)

    AntwortenLöschen
  17. Hey Katja,

    schön dich wieder hier zu haben.^^ Danke für dein liebes Kommentar. ^ ^ Ich glaube ich verstehe dich gut. Träume sind schön und ihre Verwirklichung mag manchmal nicht so leicht sein. Es gehört eben viel Mut dazu. Ob man nun in einer wundervollen Ostseestadt einen Laden aufbauen will oder sich nur nicht traut aus der eigenen Kreativität etwas zu machen. Nimm dir doch einfach noch ein bisschen Zeit. :-) Und deinen Laden, also da komme ich dann auf jeden Fall mal vorbei.:-D

    Sei lieb gegrüßt :-)

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Katja,
    erstmal schön Dich wieder hier zu haben und dann vielen Dank für deinen lieben Kommentar bei mir. Darüber habe ich mich sehr gefreut, denn wie Du ja gelesen und gesehen hast, war ich mal wieder auf Tauchstation :))

    Nun aber zu Dir, ich finde es war genau richtig uns deine Gedanken mitzuteilen und warum zweifelst Du daran das Träume wahr werden können. Ganz sicher hast Du hier im Bloggerland schon viele Träume wahr werden sehen, sei es das eigene Koch- und Gartenbücher veröffentlich wurden, sei es der Bau oder Kauf eines Hauses, die Eröffnung eines Ladens oder eines Online-Shops...das alles sind Träume die in Erfüllung gegangen sind.
    Also hol die selbstbewusste, optimistische, dauerlachende Katja mal ganz schnell wieder vor, denn wenn schon Kontakte mit Maklern geknüpft wurden, dann seit Ihr doch genau auf dem Weg dorthin :)))
    Warum denn nicht , was hält Dich zurück?
    Selbst dein Mann steht dahinter und wenn Du es nicht versuchst, wirst Du dich immer wieder fragen:"Was wäre gewesen wenn wir es gewaagt hätten?"
    Geh einfach mal ganz in Ruhe in Dich und frag Dich ob es genau das ist was Du möchtest....obwohl ich denke das es daran eigentlich keinen Zweifel mehr gibt, wenn man deinen Post liest.
    Ich drück Dich mal ganz dolle und kann Dich sooooo gut verstehen.
    allerliebste Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Katja...nun ist es schon wieder so spät ...äh früh...und ich hab mich nochmal bei dir umgesehen...vom ersten bis zum letzten Post...alles soooo schön!

    Eigentlich auch... weil mir dein tolles Vintage-Gästebuch ,welches du für eine Hochzeit gemacht hast, nicht mehr aus dem Kopf geht...ich will mir auch unbedingt so eines machen.

    Na und dann hab ich durch Zufall entdeckt, das du mir auf meinen letzten Kommi geantwortet hast...jaaaaa gern...also wenn wir wirklich in Warnemünde sind (man weiß ja nie was dazwischen kommt)...dann sollten wir uns unbedingt begegnen! Wir können uns ja kurz vorher nochmal absprechen.

    Ich grüße dich erst einmal ganz lieb

    :-* Jutta :-)

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Katja,
    die erste Woche hat der Liebste auch Urlaub aber wir haben leider wenig Geld, deshalb lassen wir uns treiben, vielleicht fahren wir auch zum See. Alles gaaanz gechillt.:-D Mhm ich liebe Erdbeermarmelade.>. <♥
    Liebe Grüße Alice

    AntwortenLöschen
  21. Hallo, liebe Katja,
    jetzt bist du bestimmt schon unterwegs nach HH ;o)!Ach mensch, lass dich mal drücken ;o)!Es hat bei mir schon Urlaube gegeben, da habe ich am letzten Tag geheult ,weil ich nicht weg wollte ;o)!Wenn ich mal keinen guten Tag habe,krame ich die Erinnerungen und das schöne Gefühl "aus mir herraus" und die Welt sieht schon wieder viel besser aus ;o)!Und "Schisser" hin oder her, es gibt wohl einige Menschen die Angst vor großen Veränderungen haben ;o).Aber es ganz,ganz toll, einen Traum zu haben ;o)!Und ich wünsche dir von Herzen, dass du irgendwann den Mut haben wirst, ihn dir zu erfüllen ;o)!Und das es geht, daran glaube ich ganz fest ;o)!So, du Liebe, jetzt genisse aber erstmal Hamburg in vollen Zügen und lasse in der Strandbar die Seele baummeln, drücke dich,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  22. Träume lassen sich erfüllen!!! Allerdings muss man manchmal auch etwas dafür tun! Nicht umsonst gibt es diese schöne Sprichwort: Träume nicht dein Leben sondern leben deinen Traum! ;O)
    Allerliebste Wochenendgrüße - Sylvia

    AntwortenLöschen
  23. Träume lassen sich erfüllen.
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  24. glaube ganz feste an deinen traum und wenn du es willst ist es kein traum mehr! liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Katja,
    ich kann Dich so gut verstehen.Ich bin auch so ein Angsthase und obwohl ich so viele Träume und Pläne habe,überlege ich immer zu lange und suche den versteckten Fehler...das macht mich echt traurig,weil ich habe das Gefühl das ich schon sehr viel verpasst habe :o(
    Ich würde Dir gerne sagen-mach es einfach-aber manchmal ist es auch wichtig auf die Gefühle zu hören und vielleicht kommt der Moment wo Du keine bedenken mehr hast...und dann werden deine Träume wahr.Ich drücke Dir die Daumen!
    Willkommen zu Hause!:o)
    Liebe Grüße,
    Frida

    AntwortenLöschen